Training für European Circuit

Training für European Circuit
5
(7)

Zeitnah zur ersten Regatta des European Circuit am Lac d’Orient trafen sich etliche deutsche 2.4mR Segler zum hochkarätigen Traning am Bostalsee mit dem A-Trainer Harald Weichert vom Deutschen Seglerverband.

Und die Trainingsverhältnisse waren extrem gut. Von Leichtwind bis zu sturmartigen Böen war alles geboten mit hohen Herausforderungen für die Teilnehmer. Das Trainer-Team stellte hohe Anforderungen, während Ulli Libor alle mit einem edlen „Muscadet“ einstimmte und auf Action4Europe angestoßen wurde.

Das Training wurde unterstützt durch den Landesverband Saarländischer Segler und den YC Saarbrücken.

Nun geht es weiter zur Open de France und da wird sich zeigen, was das Training gebracht hat! Wir anderen, die nicht am Training teilgenommen haben, sind gespannt.

Auftakt-Doping

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?

Klick auf eine Trophäe!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl der Bewertungen: 7

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag Dir nicht gefällt!

Lass uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

(221 Besuche)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert