2.4mR
Forum

Forum

5
(3)
Behinderte nicht im...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Behinderte nicht im Vordergrund der Öffentlichkeitsarbeit


(@detlef-ger-99)
Mitglied Admin
Beigetreten: Vor 6 Monaten
Beiträge: 1
Themenstarter  
  1. Für uns als Klasse halte ich die permanente faktische Aussendung von "2.4mR und Behinderte“ für falsch - etwa bei getrennten Regattawertungen oder durch eine ParaWM. Das war ja auch die frühere jahrelange Aussage mit dem Ergebnis, dass wir „Behindertenboot“ wurden. Wir brauchen im Zusammenhang mit der 2.4mR eine umfangreichere Message etwa als  „anspruchsvolles Regattaboot für verschiedene Segler (neben männlich/weiblich, alt/jung u.a. Behinderte), Spitzensegler aus anderen Bootsklassen“. Damit wurde die Anzahl der 2.4mR-Segler innerhalb von 4 Jahren verdoppelt. Da fürchte ich einen Rückschritt.
  2. Für mich als Behinderter gilt: Ich bin an Land langsamer, auf dem Wasser aber gleichwertig. Das ist für mich Inklusion. Davon möchte ich nicht durch Sonderwertung exkludiert werden. Wenn, dann sollte es auch Sonderwertungen für Frauen, für Ü70 oder U20 geben, um nur einige Beispiele für die Vielfalt unserer gleichwertigen Seglerinnen und Segler zu nennen. 

AntwortZitat
Teilen:

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?

Klick auf eine Trophäe!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Abstimmungen bisher 3

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

(667 Besuche)
DeutschEnglish