Beigabe überfüllig<span class="rmp-archive-results-widget "><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i> <span>5 (6)</span></span>

Beigabe überfüllig 5 (6)

Morgen gehen die Wettfahrten um 12.00 Uhr los. Zwei Starts sind geplant. Heute ist Zeit schon einmal etwas zu trainieren und um 14.00 Uhr das Practice Race zu absolvieren. Ansonsten lohnt es sich die Beigabe des Veranstalters zu inspizieren, die mehr als reichlich ausfällt. Von den Informationsbroschüren über regionale Genussmittel bis hin zu Shirt und Sonnenschutzmitteln fehlt nichts. Da hat sich die Reise ja schon fast gelohnt ....
Weiter
Quiberon bereit<span class="rmp-archive-results-widget "><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i> <span>5 (5)</span></span>

Quiberon bereit 5 (5)

Morgen beginnt die Europameisterschaft in Quiberon, Frankreich. Fünf Seglerinnen und 39 Segler sind am Start, darunter absolute Spitzenathleten und Weltumsegler wie Damien Seguin. Vorbereitet ist auch der Veranstalter, der beispielsweise die Steganlagen hervorragend für die 2.4er präpariert hat. Vorbildlich!
Weiter
Eurosaf European Championship abgesagt – Chance für Bostalsee<span class="rmp-archive-results-widget "><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i> <span>5 (6)</span></span>

Eurosaf European Championship abgesagt – Chance für Bostalsee 5 (6)

Fast unbemerkt wurde die Eurosaf Inclusive European Championship auf dem Traunsee in Österreich, geplant für den 2.-6. Juni 2022, abgesagt. Diese abgesagte "Europameisterschaft" bitte nicht verwechseln mit der Europameisterschaft in Quiberon, die am 15. Mai beginnt!! Eine Meldung am Traunsee ist jedenfalls nicht mehr möglich. Gab es zu wenig Meldungen sowohl für 2.4mR wie für Hansa 303? Informationen dazu liegen nicht vor, weder bei Eurosaf noch beim Veranstalter, dem Union-Yacht-Club Traunsee. Auch die Deutsche Klassenvereinigung schweigt, obwohl etliche Seglerinnen und…
Weiter
Euro in Quiberon ruft<span class="rmp-archive-results-widget "><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i> <span>5 (3)</span></span>

Euro in Quiberon ruft 5 (3)

Die Europameisterschaft in Quiberon rückt näher und Tom Jatsch erinnert daran, was die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für einen erfolgreichen Start auf dem Wasser an Papieren und Ausrüstungsgegenständen vorlegen müssen. Da er selber vor Ort sein wird, könnt ihr ihn gerne bei Problemen ansprechen. An diese 6 bis 7 Sachen müsst Ihr denken! 1. Messbrief Messprotokoll 2. Auftriebszertifikat Auftriebszertifikat 3. Versicherungsschein 4. OD Boote benötigen zusätzlich das OD Zertifikat oder OD Messprotokoll OD Zertifikat OD Messprotokoll 5. Rettungsleine Mindestens 9 m…
Weiter
Was für eine Regatta!<span class="rmp-archive-results-widget "><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i> <span>5 (17)</span></span>

Was für eine Regatta! 5 (17)

Der 10. MünsterCup am letzten Wochenende geriet zu einer Regatta mit außergewöhnlichen Rand- und Hauptereignissen. Am Freitagabend hatte Ulli Libor zur Taufe seiner brandneuen Super3 eingeladen. Das Schiff stand festlich geschmückt. Ulli erläuterte noch einmal wie er nach einem überaus reichen Seglerleben zum 2.4er kam, der nun trotz internationaler und (nationaler?) Stagnation zum Mittelpunkt seiner seglerischen Leidenschaften geworden ist. Getauft wurde das Boot von seiner Tochter Enja sogar mit Zerschmettern des Sektglases am Bugbeschlag! Der Name ist weiterhin Programm: No…
Weiter
MünsterCup mit internationaler Beteiligung<span class="rmp-archive-results-widget "><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i> <span>4.8 (12)</span></span>

MünsterCup mit internationaler Beteiligung 4.8 (12)

Am kommenden Wochenende (9.+10.April) startet mit dem 10. Münster Cup der erste internationale Wettbewerb des Jahres auf dem Aasee. Der SCM richtet seit vielen Jahren diese Schwerpunktregatta mit internationaler Beteiligung aus. In diesem Jahr waren schon wenige Tage nach Meldestart die 25 möglichen Plätze für die Regatta auf dem Aasee ausgebucht - fast doppelt so viele Anfragen waren eingegangen. Aber der Aasee setzt den Meldezahlen eben Grenzen.  Die äußerst sportliche kleine und technisch besonders ausgefuchste, Kielbootklasse befindet sich weiterhin im…
Weiter
Europameisterschaft ruft<span class="rmp-archive-results-widget "><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i> <span>5 (3)</span></span>

Europameisterschaft ruft 5 (3)

Loic Erstmals seit 5 Jahren findet wieder eine Europameisterschaft im 2.4er statt. Loic Eonett hat die Initiative ergriffen und die französische Segelwelt mitgerissen. Stolz verkünden die Organisatoren: Durch die Wahl der Bucht von Quiberon mit ENVSN- und CDV56-Teams heißen wir Sie auf einem der berühmtesten Gewässer Europas willkommen. Wir werden von den Einrichtungen der französischen Olympiamannschaft profitieren und unsere hochrangige Wettfahrtleitung wird großartige Regatten für eine erwartete Flotte von 100 Booten organisierenaus: Bekanntmachung zur Unterkunft Das Ganze gibt es auch…
Weiter
Perfekter Regattastart 2022<span class="rmp-archive-results-widget "><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i> <span>5 (11)</span></span>

Perfekter Regattastart 2022 5 (11)

Am Wochenende fanden sich 26 hochmotivierte 2.4mR-Seglerinnen und -Segler am Baldeneysee ein, um in der ersten Regatta des Jahres 2022 gegeneinander zu fighten. Und es wurde ein perfektes Wochenende. Es begann beim Wetter. Samstag völlig wolkenlos bis 17 Grad Celsius, Sonntag zuerst Hochnebel mit 10 Grad, dann zur letzten Wettfahrt erneut wolkenloser Sonnenhimmel mit ansteigender Wärme. Der Wind wehte aus Nordost, langsam auf Nordnordost drehend und stellte die Wettfahrtleitung damit am Baldeneysee vor echte Herausforderungen; denn für diese Windrichtung liegt…
Weiter
Saisonstart Baldeneysee<span class="rmp-archive-results-widget "><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i> <span>5 (3)</span></span>

Saisonstart Baldeneysee 5 (3)

Traditionell beginnt sie auf dem Baldeneysee, die Regattasaison für die 2.4er in Deutschland. In den letzten Jahren fiel die Regatta coronabedingt aus oder wurde zumindest verschoben. Dieses Jahr geht es aber hier wieder los. Die Bedingungen 2022: 31 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, auch diesmal international besetzt mit schweizerischen, belgischen und niederländischen Seglern. Die Briten, in den letzten Jahren zahlreich dabei, sind leider nicht mehr vertreten.Wetter (fast) perfekt mit Temperaturen um 16 Grad und Wind von 5 - 10 Knoten, allerdings als…
Weiter
Jung und alt<span class="rmp-archive-results-widget "><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i> <span>5 (10)</span></span>

Jung und alt 5 (10)

Der 2.4er ist für diverse Menschen das geeignete Regattaboot. Auch jung und alt segeln chancengleich gegeneinander, wie das folgende Video zeigt, in dem Ulli Libor, Olympiamedaillen-Gewinner von 1968 und 1972 anlässlich der Saar-Lor-Lux-Regatta am Bostalsee Moritz Jakobs interviewt. Die Antwort auf die offen gelassene Frage lautet übrigens: Moritz wurde 15. von 41 Teilnehmern bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft 2021. Respekt!! Ergebnisse Auch das ist eine Art von inklusivem Segeln!
Weiter