EM 3. Tag – Der Bericht

EM 3. Tag – Der Bericht
5
(8)

Megan hat gestern am 3. Tag den Angriff von Damien vom Vortag mit beeindruckenden zwei ersten Plätzen abgewehrt und die Führung im Gesamtklassement wieder übernommen. Die beiden trennen nur zwei Punkte. Zur Streichung nach der 5. Wettfahrt kamen auch jeweils fast gleich viel Punkte – bei Megan 4, bei Damien 5 Punkte. Damit hat Megan erst mal die bessere Ausgangsposition für die verbleibenden vier Wettfahrten, aber in welche Richtung das Regattakönnen und -glück noch ausschlägt, bleibt spannend.

Dahinter geht es – mit doppeltem Punktabstand – auch eng zu. Antonio Squizzato 20, Heiko 22, Ulli 23 und Kalle 26 Punkte. Insbesondere Ulli und Kalle haben mächtig aufgeholt, insbesondere durch Streichungen (Ulli 14), Kalle (12) aus den ersten Rennen. Auch um den dritten Platz ist es daher eng und bleibt spannend.

Die Veranstalter haben wiederum einen schönen Film veröffentlicht, der auch den Besuch bei Damiens Hochseerenner zeigt.

Zum Abspielen des Films – Bild anklicken!

Auch die übrigen Deutschen schlagen sich gut Michael ist 13., Lutz 15. und Karin 17. Ich hatte für mich persönlich immer einen Platz in der ersten Hälfte bei WM oder EM für sehr gut befunden. Ihr seid dran. Weiter so!

Das gilt natürlich aber auch für diejenigen, die sich weiter hinten schlagen. Ihr macht uns, die wir zuhause blieben, neidisch, aber auch stolz!

Alle Ergebnisse

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?

Klick auf eine Trophäe!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Abstimmungen bisher 8

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

(145 Besuche)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Related Posts

DeutschEnglishČeština‎DanskNederlandsSuomiFrançaisItalianoNorsk bokmålEspañolSvenska